Maschinenbau: Sicher im Binnenmarkt

Zum zehnten Mal finden am 22. bis 24. Oktober in Köln die Maschinenbautage statt. In Konferenzen und Workshops können sich die Teilnehmer über Entwicklungen im Binnenmarktrecht und der praktischen Anwendung informieren. Das Bamberger Unternehmen Docufy ist dabei und informiert über die webbasierte Lösung „Machine Safety“, mit der man Risikobeurteilungen zur CE-Kennzeichnung nach Maschinenrichtlinie erstellen kann.

Die Maschinenbautage beleuchtet als jährliche Veranstaltung die Anwendung des europäischen Maschinenrechts. Die Veranstaltung wendet sich an Hersteller, Entwickler und Konstrukteure von Maschinen und Anlagen, Marktüberwachungsbehörden, Prüf- und Zertifizierungsstellen, Berufsgenossenschaften, Ingenieurbüros sowie Maschinen- und Anlagenbetreiber.

Risikobeurteilung nach Maschinenrichtlinie

In der begleitenden Ausstellung stellt Docufy, gemeinsam mit Partner Kothes, seine Softwarelösungen rund um die Technische Dokumentation vor. „Machine Safety“ bildet sämtliche Risiken aller Lebensphasen einer Maschine ab und bietet eine Schnittstelle zu SISTEMA. Sie ist auch für den Anlagen-, Prototypen- und Sondermaschinenbau einsetzbar.

Highlight der aktuellen Version ist die effiziente Vernetzung von Betriebsanleitung und Risikobeurteilung. Denn die Software lässt sich mit der XML-basierten Branchenlösung Cosima go! koppeln. Diese vereinfacht redaktionelle Prozesse und reduziert Aufwand und Kosten bei der Technischen Dokumentation. Die Lösung senkt zudem Folgekosten für Korrekturläufe und bei der Übersetzung in andere Sprachen.

RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

CAPTCHA
Diese Frage stellt fest, ob du ein Mensch bist.

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags